Beste Küche Island-Ideen, die Stil und Aufbewahrung nahtlos mischen

thumbnail

Hier ist ein Tipp, dem einige Profis nicht zustimmen werden: Wenn Sie eine freistehende Struktur in Ihre Küche einbauen können, gibt es keine bessere Nutzung des Raums als eine Kücheninsel. Sie eröffnen nicht nur mehr Raum zum Essen, Zubereiten, Kochen und Unterhalten, als Sie sich jemals vorstellen können, sondern setzen auch ein großes Statement als Front-und Mittelstück in jeder modernen, rustikalen Küche. Ja, der Druck ist wirklich groß, Ihre Designfähigkeiten auszuüben – aber das bedeutet nicht, dass es schwer sein muss!

1.Schubladen, Schubladen, Schubladen!: Ihre Kücheninsel soll nicht nur Platz brauchen, sondern auch Platz schaffen. Das lässt sich leicht durch das Hinzufügen von Schubladen erreichen.

 

2.Dunkle Farbtöne: Ganz weiße Küchen sind schön, aber scheuen Sie sich nicht, sich für dunklere Farbtöne zu entscheiden. Hier verbindet sich ein farbintensiverer Stein mit waldgrüner Farbe zu einer Insel, die wirklich unvergesslich ist.

 

3.Blauer Marmor: Marmor ist so stattlich und luxuriös, das ist wahr. Aber wenn man eine unerwartete Farbkombination hinzufügt, hat man ein wahres Statement-Stück.

4.Butcher Block Theken: Bei der letzten Renovierung dieser Küche ersetzten warme Holzarbeitsplatten den falschen Granit, der früher diese Insel bedeckte. Durch die schnelle und preiswerte Aktualisierung fühlt sich der gesamte Raum wohnlicher an.

5.Doppelte Aufgabe: Diese Kücheninsel dient gleichzeitig als Herdplatte und macht das Kochen zu einer gesellschaftlichen Tortur.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top